WSC Bayerisch Gmain

WSC Bayerisch Gmain mit neuer Anzeigentafel

Gmoa Arena, Bayerisch Gmain. Pünktlich mit den letzten Heimspielen der diesjährigen Hinrunde in der Gmoa Arena, freut sich die Fußballabteilung des WSC Bayerisch über die offizielle Einweihung Ihrer neuen LED-Anzeigentafel.

Nach wochenlangen Planungs- und Vorbereitungsgesprächen und vielen Stunden der von aktiven Fußballern erbrachten Eigenleistungen, war es endlich soweit. Am 03.11.2018 konnte die lang ersehnte LED-Anzeigentafel endlich Ihren offiziellen Dienst in der Gmoa Arena übergeben werden.

Toni Alff (Vorstand), Uli Osterholzer (Abteilungsleiter) und Michael Färbinger (Sponsoring) des WSC Bayerisch Gmain bedankten sich im Namen des gesamten Vereines bei der „ASCO Firmengruppe“ für die großzügige Unterstützung. Auch den zahlreichen aktiven Spielern des WSC sprach man für die professionelle Installation der via Fernbedienung fernzusteuernden LED Anlage großen Dank aus. Allen voran Anderl Angerer jun. als Hauptkoordinator des Aufbauteams.

Der neue Partner des WSC Bayerisch Gmain, die ASCO GmbH ist Hersteller von innovativen Langabkantmaschinen und sucht auf diesem Wege Fachpersonal für Ihren nahegelegenen Produktionsbetrieb. Mit Leidenschaft, Engagement und einem engen Dialog mit Ihren Kunden konnte sich die ASCO GmbH innerhalb kürzester Zeit zu einem der weltweit führenden Hersteller in diesem Bereich entwickeln.

Die lang ersehnte Anzeigentafel freut ab sofort die zahlreichen Mitglieder, Fans und Zuschauer des WSC Bayerisch Gmain sowie SSC Großgmain und sorgt für ein noch besseres Fußballerlebnis in der Gmoa Arena. Die erste Herrenmannschaft des WSC verabschiedete sich an diesem Spieltag gegen den TSV 1895 Teisendorf II mit dem besten Heimspielergebnis der letzten Jahre (siehe Anzeigentafel) in die wohlverdiente Winterpause.

Foto: Freuen sich über die neue Partnerschaft sowie der erfolgreichen Einweihung der neuen LED-Anzeigentafel in der Gmoa Arena. Von links nach rechts: Michael Färbinger (Sponsoring & Jugendtrainer), Uli Osterholzer (Abteilungsleiter) des WSC Bayerisch Gmain, Robert- und Sivio Matthäß (GF ASCO Group) sowie Toni Alff (Vorstand) vom WSC und Peter Anner (Reichenhaller Tagblatt)


... zurück